Freitag, 24. Dezember 2021

Jahresabschied

 


Besucht Breslau!

Als wir Anfang Dezember für drei Tage in Breslau waren, haben wir dort nicht nur erlebt, wie deutlich entspannter die Polen mit dem Thema Corona umgehen und z.B. auch den berühmten Weihnachtsmarkt von Breslau selbstverständlich weiterbetreiben (ohne Masken!), sondern waren auch in einem traumhaften Geschäft für polnische Plakate. Und so haben wir jetzt das Plakat "Besucht Breslau" bei uns im Gartenhaus...


Donnerstag, 23. Dezember 2021

Brennstoff und Weihnachtsbaum

Heute morgen ist dann die Gasflasche leer - ein perfekter Zeitpunkt, denn wir wollten heute vormittag sowieso zur Weihnachtsbaumplantage fahren, und der Baumarkt ist dort gleich um die Ecke. Also kommen wir mit Baum und Propangas zurück, der Gartenherr schneidet den Baumfuß gleich passend zum Baumständer zuhause zurecht und sägt sich anschließend auch noch durch die Thujastämme, die bei der Rodungsaktion in diesem Februar angefallen sind. 

Auf die richtige Länge gesägt, passen sie jetzt auch prima in unser Holzlager.



Mittwoch, 22. Dezember 2021

Rauhreif auf Heiligenkraut - aber keine adventliche Stimmung


Heute vormittag Besuch von meinem Papa, der in der Stimmung ist, über alte Erinnerungen zu sprechen. Leider sind es schmerzhafte für ihn; er hatte als Junge eher schreckliche Weihnachten wegen seines tyrannischen Vaters... 

Anschließend machen wir uns auf zu einem Ausflug in die thüringische Landeshauptstadt. Es ist immer noch sehr kalt, dazu heute auch nicht mehr sonnig - die feuchte Kälte verkürzt unsere Ausdauer, durch Erfurt zu schlendern. Hinzu kommt "2G" als Spaßbremse für Einzelhandel und Gastronomie, einen Weihnachtsmarkt gibt es als "Pandemiebekämpfungsmaßnahme" auch nicht - die Stimmung ist also eher eingebremst. Es stehen auch hier schon einige Läden leer; aber wir entscheiden trotzdem sehr selektiv, in welche wir hineingehen und unseren Impfnachweis plus Ausweis vorzeigen. Es ist absurd, nicht adventlich.

Dienstag, 21. Dezember 2021

Ein frostiger Morgen nach einer sehr kalten Nacht


 

Die Nacht war sehr kalt, so kalt, daß der Gartenherr mitten in der Nacht aufgestanden ist und den Ofen noch einmal gefüttert hat. So kühlt das Haus nicht aus und morgens sind wir schnell wieder auf Wohlfühltemperatur.

Montag, 20. Dezember 2021

Dezemberankunft

Es ist sonnig aber kalt, als wir ankommen. Im Haus sind es fünf Grad, also heizen wir erst einmal den Ofen und fahren einkaufen.

Heute abend erwarten wir Gartennachbarn zum Freudenfeuer und Glühweintrinken...
 

Dienstag, 9. November 2021

Novemberabschied

So, jetzt noch den Abwasch machen, das Haus leerlaufen lassen, die Sachen packen und dann ab nach Hause. Das ist der Abschluß der Gartensaison, aber vor Weihnachten sind wir dann wieder hier!