Dienstag, 28. September 2021

Septemberabschied

Alles aufgeräumt und gepackt.
 

Sonntag, 26. September 2021

Gartenduschen im September

Heute nachmittag war es noch einmal warm genug, um im Garten zu duschen!

Küchenfenster putzen

Heute haben wir die Küchenfenster geputzt, welche aus irgendeinem Grund im Sommer nicht drangekommen sind.

Das Fenster hinter der Küchenspüle ist dabei immer eine Herausforderung, die vom Gartenherrn aber wie jedes Jahr zufriedenstellend gemeistert wird!
 

Samstag, 25. September 2021

Freudenfeuer mit Disteln

Holz für ein Freudenfeuer gibt es ja immer im Garten, aber heute verbrenne ich auch die abgeblühten Echinopsköpfe. Das Zeug samt sich sonst wie Hölle aus...
 

Sichtschutzpavillon im Herbst

Ich kann mich einfach nicht sattsehen an dem Ding...

Freitag, 24. September 2021

Dienstag, 7. September 2021

Montag, 6. September 2021

Büro


Es ist dann doch noch sonnig geworden im Home Office...

Frühnebel

Sonntag, 5. September 2021

Apfelernte

Heute beernten wir den 'James Grieve'. Der Baum ist alt und krank, gibt sich aber dieses Jahr wieder richtig Mühe. Ein paar Tage mehr Sonne würden die Äpfel süßer machen, aber wir sind eben nicht noch ein paar Tage hier - also wird heute geerntet.



Das ist wirklich keine schlechte Ausbeute! Morgen fahren wir die Äpfel zum Entsaften - wir hatten nämlich gestern zufällig beim Vorbeifahren eine neue Möglichkeit entdeckt, das machen zu lassen. Das ganze wirkt zwar etwas amateurhaft, aber wir haben entschieden, dem Betreiber eine Chance zu geben.

Sehr geringe Pflaumenernte

Das ist alles, was wir in diesem Jahr vom immer noch jungen 'Stanley' ernten bzw. verwenden konnten. Das ist ungefähr ein Drittel von dem, was noch am Baum hing. Der Rest ist verdorben; die Früchte sind aufgeplatzt und mit Schimmel besetzt. Es war wohl eindeutig zu feucht, und es gab zu wenig Sonne und Wind, um die Früchte nach dem Regen schnell wieder zu trocknen.

Tja. Aber daraus machen wir jetzt ein Pflaumen-Crumble nach amerikanischem Originalrezept. Der Trick: Die Streusel sind mit Haferflocken. Ich mag Streusel eigentlich nicht, aber diese werden richtig gut. Hurra!
 

Samstag, 4. September 2021

Neue Perspektiven

Wenn man auf dem Deck im Sichtschutzpavillon sitzt, hat man ganz neue Perspektiven, isjaklar.

Besonders abends bei tiefem Sonnenlicht ist es hier sehr schön.

Fensterpflege

Wir hatten uns jetzt einige Jahre nicht um unsere Holzfenster gekümmert; aber besonders das Giebelfenster an der Westseite, von der hier das meiste Wetter kommt, mußte jetzt dringend ausgebessert werden. Nicht nur am Wasserschenkel war die Farbe mittlerweile stark aufgeplatzt.

Der Bautischlerfreund hatte dem Gartenherren gestern abend geraten, die größten Risse nach dem Schleifen erst mit Fensterkitt zu füllen und dann zu streichen. Also haben wir uns heute ein walnußgroßes Stück Fensterkitt von ihm geholt und dann losgelegt.

Der erste Anstrich am Giebelfenster und an den anderen Fenstern ist heute fertig geworden; morgen können wir, wo nötig, einen zweiten Anstrich machen. Zum Glück spielt ja das Wetter mit...

Admirale lieben Fallobst


 

Freitag, 3. September 2021

Gartendusche nach Gartenarbeit

Der Gartenherr hat die Hecke an der Terrasse noch einmal geschnitten, bevor er dann auch noch die morschen Zaunfelder zersägt, die von den Tischlern ersetzt worden sind.

Ich war mit Staudenschnitt und Unkrautjäten auch gut beschäftigt; und es ist zum Glück heute warm genug, um danach noch einmal unter die Gartendusche zu schlüpfen, bevor wir heute Abend Gäste erwarten.

Der Bautischlerfreund ist nämlich gestern abend zum zweiten Mal Opa geworden - es gibt also etwas zu feiern!

 

Donnerstag, 2. September 2021

Abendstimmung


 

Der neue Zaun

In  unserer Abwesenheit hatten unsere Tischlerfreunde das letzte Stück Zaun auf der Ostseite erneuert: Wir erhielten per Mail die Rechnung und zwei Fotos, was mich sehr an unser Baujahr 2007 erinnerte.

Damals lief die Kommunikation mit dem Bauleiter auch über Mails mit Fotos von der Baustelle.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, daß mit dem letzten Stück hier nun die gesamte Ostseite des Grundstückes fertig ist - und so schön!
 

Septemberankunft


 

Sonntag, 15. August 2021

Schnelles Weinwachstum

Der wilde Wein, der früher hier an der Thujawand hochwuchs, wurde von mir stark zurückgeschnitten bis auf wenige Ranken, die ich dann auf der niedrigen Hecke unserer lieben Nachbarin sozusagen parken durfte.

Als der Pavillon dann fertig war im Juli haben wir die Ranken an den Pavillon herangeführt und dann an einem nach oben führenden Seil immer wieder angebunden. Jetzt ist er schon oben angekommen! Als nächstes führen wir ihn dann auf die waagerechten Balken.
 

Samstag, 14. August 2021

Hängematten-Premiere

Heute haben wir endlich Schraubhaken für die Hängematte an zwei Balken des Pavillons angebracht. Der Gartenherr hatte lange gemessen und herumprobiert, in welcher Höhe die Haken sitzen sollen.

Jetzt sieht es zwar aus, als hinge die Matte sehr hoch, aber durch das Gewicht eines Menschen gibt sie entsprechend nach, so daß man recht nah über dem Holzdeck schwebt.

Eine möglichst geringe Absturztiefe ist nämlich sehr erwünscht!

Freitag, 13. August 2021

Freibad-Besuch

Ja, das sind die Farben Polens, aber das ist Zufall - hier trocknen unsere Badetücher.

Wir waren heute endlich in dem von meinem Vater empfohlenen Freibad. Unser Lieblingsfreibad ist nämlich auch diesen Sommer noch geschlossen, und da braucht es natürlich eine Alternative!

Die Empfehlung meines Vaters war sehr gut, es ist ein schönes Bad mit allem, was dazugehört in den großen Ferien. Ohne Freibad-Besuch ist nicht Sommer, oder?!

Donnerstag, 12. August 2021

Ein schöner Sommertag

Heute ist endlich mal ein schöner warmer Tag, und der Wetterbericht sagt, es würden weitere drei folgen.

Da paßt es ganz wunderbar, daß wir Freunde zum Essen heute abend eingeladen haben: Unseren ehemaligen Bauleiter mit seiner Frau. 

Er hatte die Idee mit dem Holzdeck im Sichtschutzpavillon, und das muß nun natürlich begutachtet und "abgenommen" werden.

Mittwoch, 11. August 2021

Im Büro

Heute ist das Wetter so stabil, daß der Gartenherr den Sichtschutzpavillon zum Büro machen kann: Er sitzt auf der Sonnenliege mit hochgeklappter Rückenlehne, den Computer auf dem Schoß. Es ist also wieder mal ganz schlümm!


Montag, 9. August 2021

Fenster geputzt

Der Gartenherr arbeitet den ganzen Tag am Computer, ich putze zwischendurch die Fenster und kaufe ein. (Und mache keine Fotos.)

Sonntag, 8. August 2021

Hochzeitstag im Garten

Heute vormittag bekamen wir überraschend Besuch von unserem Blumenkind mit Familie: 1998 war er vier Jahre alt, heute ist er selbst schon Vater von sehr bald zwei Kindern.

Nachmittags versuchen wir uns zum ersten Mal an einem komplizierteren Topiary, als nur einer Kugelform. Diese Eibe sah bisher eher wie eine Klobürste aus, nun nach dem ersten Schnitt tauft sie der Gartenherr auf "Bundeshuhn". 

Komischer Vogel bisher, aber für den ersten Versuch nicht sooo schlecht...

Abends fahren wir dann noch mit den Rädern in ein benachbartes Dorf, um dort im örtlichen Schloßhof mit meinem Vater und meiner Stiefmutter ein Bier zu trinken. Mein Vater sagt, er erinnert sich an jedes Detail der Hochzeit!

Samstag, 7. August 2021

"Hochsommer" und ein Familienbesuch

Es ist Hochsommer, aber heute abend so kalt und klamm, daß wir den Ofen feuern. Schrecklich!

Allerdings haben wir auch seit dem Nachmittag zum Teil bei strömendem Regen bei meinem Cousin auf der Terrasse gesessen und sind dadurch etwas unterkühlt.




Freitag, 6. August 2021

Buchskugel

Der Gartenherr hat dem Buchs heute seinen jährlichen Schnitt verpaßt.

Donnerstag, 5. August 2021

Überraschende Einladung

Gestern wurden wir überraschend zu einem runden Geburtstag eingeladen, auf den wir uns jetzt sehr freuen. Auf die Frage, ob wir etwas mitbringen können, wünschte sich die Jubilatorin: "Deine leckere Salsa bitte!" Und ein paar Blümchen aus dem Garten kommen natürlich auch noch dazu...


Dienstag, 3. August 2021

Tagesausflug nach Saalfeld und Ranis

Heute waren wir auf Empfehlung von Freunden in Saalfeld, und zwar im Park der Villa Bergfried, der dieses Jahr auch ein Außenstandort der BUGA in Erfurt ist.

Und auf dem Rückweg haben wir noch einen Zwischenstop an der Burg Ranis gemacht.

Montag, 2. August 2021

Aprilwetter im August

Der Gartenherr arbeitet, ich kaufe zwischendurch mal ein, und die ganze Zeit herrscht Aprilwetter. Wenn dann mal die Sonne scheint, mache ich schnell ein Foto vom Garten...


Sonntag, 1. August 2021

"Die Drei von der Tankstelle"

Heute ist mal wieder Eisenbahnfest in unserer Nähe. Da wollen wir schon seit Jahren hin, hat bisher aber nicht geklappt - heute ist nun endlich die Gelegenheit, sich die Arbeit des dortigen Vereins anzusehen. Beeindruckend!

Heute abend steht dann der nächste Geburtstag an: Dieses Mal ist es unser Bautischlerfreund, der auf seinen kleinen grünen Hinterhof in unserer Gartenstadt einlädt.
 

Samstag, 31. Juli 2021

Einweihung mit Nachbarin

Heute haben wir das erste Mal mit einem Gast auf unserem neuen Holzdeck gesessen; und dieses Privileg stand natürlich unserer lieben Nachbarin zu. Sie hätte ihre Einwilligung zu dieser Bebauung direkt auf der Grundstücksgrenze nicht geben müssen - hat sie aber zum Glück!

Also tranken wir ein Schlückchen Sprudel mit ihr und genossen die neuen Aussichten in unseren Garten.

Draußen duschen

In diesem durchwachsenen Sommer gibt es aber auch warme Tage. So warm, daß man morgens schon unter die Gartendusche kann. Und so haben wir dann gleich ein zweites Badezimmer.
 

Freitag, 30. Juli 2021

Arbeit und Magie

Tagsüber hatte der Gartenherr hier auf der Liege mit Computer auf dem Schoß gearbeitet und sich deshalb das Sonnensegel an den Pavillon drapiert, um Schatten zu haben.

Jetzt am späten Abend ist der Anblick einfach magisch, oder nicht?!
 

Donnerstag, 29. Juli 2021

Viel Regen

Das Gute an einem verregneten und eher kühlen Sommer ist, daß man nicht gießen muß. Und alles so schön grün ist!
 

Mittwoch, 28. Juli 2021

Ankunft mit Falläpfeln - Sommerfrische Teil 2

Daß die ersten Falläpfel untenliegen, kommt nicht überraschend; positiv überrascht sind wir aber, daß die Äpfel auf unserem neuen Holzdeck zum Glück keine Flecken hinterlassen.

Nachdem wir ein paar Eimer aufgesammelt haben, geht es aber abends erst einmal zum Geburtstag unseres früheren Bauleiters. Auch ein Glück: Nach einem kurzen Regenschauer am frühen Abend wird es wieder warm und sehr angenehm...

Donnerstag, 22. Juli 2021

Kurzer Abschied aus der Sommerfrische

Wir verabschieden uns aus dem ersten Teil unserer diesjährigen Sommerfrische und fahren nach Hause, um Freunde zu treffen, Wäsche zu waschen und u.a. zum Friseur zu gehen. Nächste Woche sind wir schon wieder hier, zum zweiten Teil der Sommerfrische im schönen Thüringen!



Sichtschutzpavillon: Fertig!


 

Mittwoch, 21. Juli 2021

Das Holzdeck für den Sichtschutzpavillon

Das ist die Unterkonstruktion: Löcher in der Erde, dortdrin festgestampfter Kies, darauf Gewegplatten (ringsherum mit Kies aufgefüllt), auf den Platten dann diese höhenverstellbaren Kunststoff-Füße, darauf liegen Aluprofile. Und auf diese, wenn sie denn waagerecht sind, kommen die Terrassendielen aus Lärche.

Am Ende ist dann doch Baustopp: Die Schrauben sind aus. Und es ist spät, wir alle wollen essen und den Tag ausklingen lassen. Also werden die Tischler morgen früh kommen und die letzten beiden Bretter für die Verblendung anschrauben...

Montag, 19. Juli 2021

Das Bauprojekt des ersten Pandemiesommers 2020

Unser Holzlager haben wir im letzten Jahr zusammen mit unseren nördlichen Nachbarn gebaut.

Sonntag, 18. Juli 2021

Sonntagsruhe und Fahrradausflug

Nach einem langen Lesetag im Garten - der Gartenherr in der Hängematte, ich auf der Terrasse - sind wir am späten Nachmittag mit den Rädern zum Schloß Kromsdorf gefahren, auf ein Bier der dortigen kleinen Brauereigenossenschaft.

Und zurück im Garten denke ich endlich einmal daran, ein Foto von meinem hübschen Turbo-Eselchen zu machen...

Samstag, 17. Juli 2021

Ein Abend in einem durchwachsenen Sommer

Endlich einmal ein Abend, an dem man lange draußen sitzen kann, allerdings so kühl, daß ein Feuer doch willkommen ist. 

Dachstuhl-Putzen

Einmal im Jahr turnt der Gartenherr mit Leiter und Staubsauger im Dachstuhl herum, um die Balken von Spinnweben und Staub zu befreien und die beiden Giebelfenster zu putzen. Und wenn wir dran denken, macht er dann ein Foto.



Freitag, 16. Juli 2021

Werra-Paddeln

Heute sind wir zusammen mit unseren "nördlichen Nachbarn" zum Paddeln auf der Werra verabredet. Wir fahren nach Probstei Zella, wo wir ein Vierer-Kanu reserviert haben. Die Chefin selbst fährt dann uns und unser Boot stromaufwärts nach Creuzburg, und von dort aus paddeln wir sehr gemächlich - oft lassen wir uns einfach treiben - nach Probstei Zella zurück.

Da der Fluß mehr Wasser führt als zu normalen Zeiten, brauchen wir für die etwa 19 Flußkilometer nur ca. drei statt vier Stunden. Aber wir hatten Glück, überhaupt paddeln zu können - die Chefin erzählt, daß sie erst wieder seit einigen Tagen Boote verleihen, seit das Wasser etwa 50 Zentimeter zurückgegangen ist.

Anschließend essen wir dann noch an unserem Zielpunkt, und da es erst Nachmittag ist, beschließen wir, uns noch kurz Treffurt etwas weiter nördlich anzusehen. Sehr schönes Städtchen, aber leider sehr ausgestorben...