Montag, 22. Dezember 2014

das grüne gras

der garten begrüßt uns mit frisch aufgegangener rasensaat, die wir anfang november ausgebracht haben; darunter liegt wie jedes jahr im herbst der über den sommer abgemagerte kompost.

der sitzt über den sommer in alten zinkwannen und läßt z.b. kartoffeln wachsen.

unsere rasenflächen sind so hügelig, daß wir noch einige jahre kompost zum höhenausgleich darauf ausbringen können. aber noch nie war das alles schon im dezember so grün. ein merkwürdiges gartenjahr geht zu ende.

Kommentare:

Tante Mali hat gesagt…

Alles Gute im neuen Jahr - ich mag diesen alten Steinplattenweg sehr gerne. So romantisch!
Ganz liebe Grüße
Elisabeth

freitagsfish hat gesagt…

vielen dank, elisabeth, und die besten wünsche für ein wunderbares gartenjahr zurück nach österreich!

ja, der alte weg... und die alten betonkanten der beete... leider bröselt das alles immer heftiger, im ganz wörtlichen sinne. und einige platten sind so aufgeworfen, daß es fast ein wunder ist, daß noch niemand lang hingeschlagen ist. irgendwann werden wir das machen müssen, aber mich gruselt der gedanke an einen neuen weg noch zu sehr.

na, jedenfalls nicht nächstes jahr!

beste grüße!